Computertomograhie - CT

Knochenveränderungen nicht nur bei Verletzungen, sondern auch bei z.B. Entzündungen im Rahmen der zuckerkrankheit stellen sich gut dar und lassen eine differenzierte interdisziplinäre Behandlung zu. Bei operativen Eingriffen wird mit Hilfe von 3D-Darstellungen die Planung erleichtert. Verschleißerscheinungen bilden sich gut ab.
Fraktur
Verschleißerscheinungen
Entzündung (z.B. bei Zuckerkrankheit)
OP-Planung
Tumor

Magnetresonanztomographie - MRT

Gerade, wenn neben den Knochen das Weichgewebe verändert ist (Entzündung, Verletzung, Tumor) kann die MRT-Diagnostik (auch in Verbindung mit MR-Kontrastmittel) wichtige Informationen liefern, die für die gezielte Behandlung notwendig sind. Auch Verlaufsbeobachtungen sind einfach und schnell durchführbar, um z.B. den Verlauf einer medikamentösen Therapie zu beurteilen.
Entzündung
Tumor
muskuloskelettales System
Verschleißerscheinungen
Verlaufsbeurteilung unter Therapie