• Datum: Jan 2014

Partialruptur der Achillessehne


50 jähriger Patient mit Achillodynie, bereits sonografisch bestand der Verdacht auf eine Teilruptur des Achillessehne.


Die MRT des Rückfusses bestätigt eine kleine Partialruptur (Pfeil in Bild C) sowie die zugrunde liegende Tendinose ( Bild A und B). Zudem besteht eine schwere begleitende Reizung des Paratenons (Pfeilspitzen in Bild A).

Fallsammlung

Rechtsseitiger Aortenbogen
75 jährige Patientin zur Staging-Diagnostik bei Non-Hodgkin-
Intrakranielles Dermoid
Rupturiertes intrakranielles Dermoid
66 jähriger Pati
Endoleak Typ 2 nach EVAR
Endoleak Typ 2 nach EVAR
70 jähriger Patient mit sono
Akute zervikale spinale Ischämie
57 jähriger Patient mit akut eingesetzter linksseitiger Armp