Evangelisches Krankenhaus Herne | Standort Herne-Mitte

Das Evangelische Krankenhaus Herne-Mitte ist einer der beiden Standorte des Evangelischen Krankenhauses Herne (EvK Herne) und Sitz eines Standorts der Radiologie Herne.





Informationen

Das Evangelische Krankenhaus Herne ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen.


Es verfügt an den beiden Standorten Herne-Mitte und Herne-Eickel über 12 Fachkliniken, die sich zusammensetzen aus der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, der Allgemeinen Chirurgie, der Viszeralchirurgie, der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, der Gefäßchirurgie, der Thoraxchirurgie, der Inneren Medizin, der Klinik für Pneumologie und Infektiologie, der Neurologie, der Frauenklinik, der Radiologie und als Belegabteilung Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.


In der Klinik für Neurologie wird die einzige Stroke Unit mit 9 Betten zur Behandlung des akuten Schlaganfalls in der Region vorgehalten. Darüber hinaus weisen die beiden Standorte insgesamt 12 OP-Einheiten und zwei Kurzzeitbehandlungszentren auf. Insgesamt gibt es 14 zertifizierte medizinische Zentren am EvK Herne. Überregionale Bedeutung besitzen das Lungenkrebszentrum, das Thoraxzentrum und das Darmkrebszentrum. Zur stationären Versorgung stehen 451 Betten zur Verfügung. Für die Behandlung und Betreuung der Patienten sind 702 Mitarbeiter im Einsatz.

Impressionen